Drei Wege wie du Peanut Butter ohne Zucker geniessen kannst - Lola´s Kitchen

Drei Wege wie du Peanut Butter ohne Zucker geniessen kannst

Lange Zeit hatte sie das Herzen Amerikas im Bann und nun entdeckten wir ebenfalls langsam das Potenzial der Erdnussbutter. Es gibt nämlich weit mehr Optionen und Kombinationen, Erdnussbutter ohne Zucker zu verwenden, welche so genial sind wie das Peanut Butter und Jelly Sandwich. 

Erdnussbutter und Marmelade: Eine Kombination, in welche wir uns so verliebt haben, dass wir die Liebesgeschichte von Romeo und Julia in den Schatten stellen. Peanut Butter ist neben dem Peanut Butter and Jelly Sandwich in vielen weiteren Gerichten und Snacks zu finden. Heute brilliert der Aufstrich in den verschiedensten Speisen und ist für manche Geschmacksexplosionen verantwortlich. Wir zeigen dir Wege, wie deine Erdnussbutter nicht nur beim Frühstück im Rampenlicht steht.  

 

Das etwas andere Salatdressing 

Salatsaucen gibt es in diversen Essig-Öl-Kombinationen, doch gibt man einen Schuss Erdnussbutter hinzu, eröffnen sich neue überwältigende Geschmackswelten. In der asiatischen Küche findet man das braune Gold schon lange als Geheimingredienz in diversen Speisen. Absolut verständlich, denn Peanut Butter ist nämlich eine geniale Mischung zwischen süss und salzig und peppt jedes Gericht geschmacklich auf.  

 

Bananenbrot und Erdnussbutter: Eine unschlagbare Kombination 

Bananenbrot kennen wir alle, aber hast du schon mal eine grosszügige Portion Erdnussbutter in dein Bananenbrot gemacht? In unser Monkey Bread gehört die hausgemachte Peanut Butter ohne Zucker bereits lange als Star dazu. Erklärt möglicherweise auch, weshalb das Monkey Bread einen solch guten Ruf bei Lola’s Kitchen hat. Die fruchtigen, sinnlichen Aspekte der Banane enthalten dank den Peanut Butter Chunks die perfekte nussige Note.  

Going nuts in Desserts 

Ob im Peanut Butter und Jelly Sandwich, Brownies oder auch in Granola Bars: Peanut Butter passt zu (fast) jedem Dessert. Obwohl die Erdnuss über eine solch einzigartige Note verfügt, ist sie eine Meisterin der Tarnung in Gerichten. Geschmacklich harmoniert sie mit jeglichen Ingredienzen. Der Beweis dafür ist beispielsweise Rebeccas geniale Peanut Butter und Cocoa Ice Cream.  

Peanut Butter Latte 

Peanut Butter schmeckt nicht nur als Aufstrich richtig gut, sondern ebenfalls im Kaffee. Die Kombination mag auf’s Erste gewöhnungsbedürftig klingen, aber wenn die aromatischen, cremigen Nussnoten auf die herben Kaffeearomen treffen, steht jeder und jede Frühaufsteher:in freiwillig ein paar Minuten früher auf.  

Hinterlasse einen Kommentar