Going bananas mit diesem Bananenbrot-Tiramisu - LoLa´s Kitchen

Going bananas mit diesem Bananenbrot-Tiramisu

Manchmal gibt es Momente, in denen man sich nicht entscheiden kann zwischen zwei Desserts. Bei uns ist das beispielsweise beim Tiramisu und dem Monkey Bread der Fall. Doch genau so sind wir auf dieses geniale Rezept gestossen.

 

Achtung Bananenbrot-Fans aufgepasst, denn diese Kombination ist unwiderstehlich gut. Lola’s Monkey Bread kennen und lieben wir alle seit geraumer Zeit. Kleiner Funfact am Rande: Unser Monkey Bread war der erste Kuchen von unseren gebackenen Kuchen. In dieser Zeit konnten wir ziemlich viele Bananenbrot-Fans verzaubern. Doch unser Monkey Bread ist nicht nur an sich ein Star, sondern kann auch für weitere geniale Desserts verwendet werden wie zum Beispiel für dieses Banana-Bread-Tiramisu.

 

Das benötigst du:

  • 1x Lola’s Monkey Bread (du darfst aber auch ruhig dein eigenes Bananenbrot backen)
  • 2 Espresso-Shots
  • 400 Ml vegane Schlagsahne
  • 1 Tl Agavendicksaft
  • 1x Vanilleschote
  • 2x Bananen
  • Ein wenig Kakaopulver

So funktioniert’s:

  • Die vegane Schlagcreme in eine Schüssel geben, Agavendicksaft und Samen der Vanilleschote beifügen
  • Schlagcreme rühren, bis sich eine feste Konsistenz bildet
  • Das Bananenbrot in ungefähr zehn Scheiben schneiden
  • Das Bananenbrot mit Espresso bestreichen
  • In einer Auflaufform eine erste Schicht mit Bananenbrotscheiben belegen
  • Die vegane Schlagcreme als zweite Schicht über die Bananenbrotscheiben verstreichen
  • Die Bananen in dünne Scheiben schneiden und über die vegane Schlagcreme geben
  • So lange wiederholen, bis deine Form gefüllt ist

Als letzte Schicht sollte die vegane Schlagcreme ersichtlich sein. Du kannst dein Bananenbrot-Tiramisu mit ein wenig Kakaopulver krönen und für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Hinterlasse einen Kommentar