Papayay: Eine exotische Papaya-Bowl für den Sommer - Lola´s Kitchen

Papayay: Eine exotische Papaya-Bowl für den Sommer

Möglicherweise bist du ihnen bereits über den Weg gestolpert, denn Breakfast-Bowls sind momentan überall zu finden. Momentan essen wir nämlich alle praktisch alles aus hippen Schüsseln. Diesen Frühstückstrend begrüssen wir besonders bei solchen tropischen Temperaturen, denn die Papaya-Bowl punktet nicht nur optisch.  

 

Wenn die knalligen Farben, auf die spritzige Frische der Früchte treffen, sind wir gedanklich weit entfernt vom heissen Zürich – irgendwo zwischen Sandstrand und Liegestühlen. Wieder zurück in die Realität: Wir finden so ziemlich alles in den trendigen Frühstücks-Bowls, möglicherweise hat hier auch das ein oder andere Gericht von Emily Mariko auf TikTok seine Spuren hinterlassen. TikTok hin oder her: Diese Papaya-Bowl hat es wirklich in sich und ist zudem im Nu zubereitet, denn alles, was du benötigst, hast du möglicherweise schon zu Hause. 

 

Was du für deine Papaya-Bowl benötigst 

 

Das Rezept reicht für zwei Papayas, am besten nimmst du grosse. 

 

Für den Smoothie 

  • Je eine Hand voll Blaubeeren und Himbeeren (ca. 150 Gramm) 
  • 2x Bananen (gefroren) 
  • 2 ½ Teelöffel Dattelsüsse 
  • 1x Vanilleschote 
  • 40-50ml glutenfreier Haferdrink 

 

Für das Topping 

  • Ein wenig Granola (Wir verwenden unser Strawberry & Coconut Granola) 
  • Ein wenig Erdnussbutter (Wir verwenden unsere Peanut Butter) 
  • Frische Blaubeeren und Himbeeren (Hier bist du natürlich frei in der Auswahl) 
  • Ein paar Datteln 

 

So wird’s gemacht 

  • Die zwei gefrorenen Bananen kurz vor Gebrauch aus der Gefriertruhe nehmen und lass sie ein wenig auftauen 
  • Sobald Bananen weicher sind, in Mixer geben und mit Dattelsüsse, Beeren, Vanilleschote und glutenfreien Haferdrink mixen 
  • Papaya in Hälfte schneiden und entkernen 
  • Smoothie in die Papaya-Hälften verteilen 
  • Mit LoLa’s Granola, Erdnussbutter und frischen Früchten toppen und schon bist du fertig 

 

Beim Topping sind dir keine Grenzen gesetzt. Du kannst selbstverständlich auch andere Früchte wählen, wir haben diese gewählt, weil wir noch welche auf Vorrat hatten und wir frische Früchte lieben. Grundsätzlich gilt: Egal mit welchen Früchten du deine Papaya-Bowl dekorierst, ein Ferien-Feeling wirst du garantiert haben. 

Hinterlasse einen Kommentar