Rezept: 3 Ideen für ein nährreiches Frühstück


Manchmal fehlen dir kreative Ideen, wie du den Tag gesund und nährreich starten kannst? Keine Sorge, wir haben für dich 3 schnelle Rezeptideen.
Alle Rezepte sind natürlich vegan, glutenfrei und frei von raffiniertem Zucker.

#1 Vegane Waffeln 

Wer liebt Waffeln genau so wie wir? Und das coole an dem Rezept ist es, dass du sie megaschnell machen kannst. Die Zubereitung dauert keine 20 Minuten und kannst sie direkt mit deinen liebsten Toppings geniessen.
 
Zutaten:
100 g glutenfreie Mehlmischung
ein halber Teelöffel Backpulver
50 g Kokosnussjoghurt (ungesüßt)
100 ml Kokosnussmilch (ungesüßt)
Lebkuchengewürz
Prise Salz 
 
Zubereitung:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. Das Waffeleisen erhitzen und die Mischung in die Waffeleisenformen füllen. Paar Minuten erhitzen und schon sind sie fertig!
Rezept: Vegane Waffeln mit Lebkuchengewürz

#2 Mango Creme mit glutenfreien Haferflocken  

Wusstest du, dass die Mango reich an Vitamin C, B, E, Kalzium und Magnesium ist? Das ist eine richtige Powerfrucht! Und deshalb solltest du öfters mal am Morgen zu einer reifen Mango greifen. In diesem Rezept zeigen wir dir, wie du eine Mango-Creme herstellen kannst und diese mit glutenfreien Haferflocken dekorieren kannst.

Zutaten:

350 g frische Mango
125 ml Kokosnusscreme (dickflüssig)
Halber Esslöffel vegane Gelatine ( siehe Anweisungen auf der Packung)
30 ml Kokosnusswasser (zuckerfrei)
1 Esslöffel Kokosblütensirup

100 g frische Mangowürfel für Dekoration 
50 g glutenfreie Haferflocken und/oder Trockenfruchtmischung (zuckerfrei)

Zubereitung: 

Die Kokossahne steif schlagen und den Kokosblütensirup hinzufügen.
Die frische Mango in einem Mixer pürieren und die vegane Galatine nach Packungsanweisung zubereiten.
Das Mangopüree mit der steif geschlagenen Kokossahne vermischen. Einige Esslöffel des Mangopürees zur Galatine geben und gut vermischen. Zum Schluss alles miteinander vermengen und in eine Schüssel oder ein Glas füllen. Dekorieren und über Nacht oder für 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Rezept: Vegane Mango-Creme mit glutenfreien Haferflocken

#3 Grüne Smoothie Bowl 

In dieser grünen Smoothie Bowl sind so viele Vitamine enthalten, einen besseren Start in den Tag kannst du nicht haben. Den die Bowl besteht aus Avocado und Minzeblättern.
 
Zutaten:
2 kleine/mittlere Avocados (reif)
eine Handvoll frischer Minzeblätter
1 Banane
Hälfte einer kleineren reifen Mango ohne Schale
bei Bedarf mit Agavendicksaft
 
Zubereitung:
Alles in den Mixer geben und cremig pürieren, ggf. Wasser hinzufügen, wenn es zu dick ist. Optional: Statt Wasser kannst du auch eine pflanzliche Milch verwenden. Das Püree in eine Schüssel geben.
Dein Lieblingsgranola (wir empfehlen unser Snixers Granola) oder glutenfreie Haferflocken schön auf dem Smoothie-Spiegel verteilen. Dazu noch frische Feigen, Zitrusfrüchte oder andere Früchte. Da kannst du ganz kreativ sein und es nach deinen Wünschen dekorieren.
Rezept: Grünne Smoothie Bowl mit Avocado und Minze

Hinterlasse einen Kommentar