Schoko-Cranberry-Muffins: Ein Hoch auf die Cranberrysaison - Lola´s Kitchen

Schoko-Cranberry-Muffins: Ein Hoch auf die Cranberrysaison

Herbstsaison ist Cranberrysaison! Wenn die Wälder ihre Blätter bunt schmücken, halten wir kulinarisch mit unseren farbigen Muffins mit. Dieses Schoko-Cranberry-Rezept fangt die goldene Saison in Form eines Muffins ein und sorgt gleich 12-mal für eine Geschmacksexplosion.  

Der goldene Oktober entfacht sein Farbenfeuerwerk bereits in vollen Zügen und dieses möchten wir ebenfalls kulinarisch einfangen. Fast kein Dessert ist so vielfältig wie Muffins, denn es gibt sie in Süss, als salzige Variante und in allen möglichen Farben. Nicht nur in der Vielfältigkeit punkten sie: Sie passen einfach immer. Egal ob zum Herbst-Zvieri, mal so für zwischendurch oder als Belohnung nach einem tüchtigen Arbeitstag. Weil momentan Cranberry-Hochsaison ist, haben wir einen Blick in unserer Rezeptschatzkiste geworfen und dieses herzhafte Schoko-Cranberry-Rezept für euch ausgesucht.  

Was du benötigst: 

  • 150gr Kokosbutter 
  • 150gr Kokosblütenzucker 
  • 1x Vanilleschote 
  • 1x Prise Salz 
  • 50ml glutenfreier Haferdrink 
  • 1 El Essig 
  • 200gr Buchweizenmehl 
  • 0.5 Weinsteinbackpulver 
  • 60gr getrocknete Cranberrys 
  • 2El ungesüsstes Kakaopulver 
  • Optional: 50ml vegane Schlagcreme 

So funktioniert’s: 

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen 
  • In einer Schüssel die Kokosbutter, Kokosblütenzucker, Samen der Vanillestange als auch eine Prise Salz schaumig schlagen. 
  • Glutenfreien Haferdrink und Essig unterrühren 
  • 60gr getrocknete Crannberrys und 2El ungesüsstes Kakaopulver beifügen und umrühren 
  • Buchweizenmehl und Weinsteinbackpulver unter die Masse rühren und zu einem glatten Teig vermengen 
  • Muffins ein Muffinblech geben und im Backofen 20-25 Minuten goldbraun backen. 

Für den maximalen Genuss: 

Das Geniale an den Muffins ist, dass du sie beliebig personalisieren und geniessen kannst. Falls du also die volle Ladung Muffin-Genuss möchtest, kannst du die Muffins mit 50ml veganer Schlagcreme krönen und mit ein paar Cranberrys verzieren. 

Hinterlasse einen Kommentar