Blog — recipe RSS



Rezept: Polnische Pierogi mit Heidelbeeren

Heute gibt es ein besonderes Rezept: Natalia, aus unserem Team, hat ein Rezept aus ihrer Heimat geteilt: polnische Teigtaschen mit Heidelbeeren gefüllt! Und natürlich haben wir für euch das Rezept in einer veganen, glutenfreien und zuckerfreien Variante zusammengefasst. Bevor es mit dem Rezept losgeht, möchten wir mit euch ein paar interessante Fakten zu dieser polnischen kulinarischen Spezialität. Pierogi sind Teigtaschen eigentlich aus Hefe-, Blätter- oder Nudelteig. Das Gericht ist sehr aufwendig, weshalb du in Polen diese Spezialität zu Fest oder Feiertagen, wie Weihnachten, sehen wirst. Das Tolle an dem Rezept: ihr könnt die ungekochten Pierogi einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt kochen und geniessen! Für den Teig: 400g glutenfreie Mehlmischung1 EL Sonnenblumen Öl 175ml lauwarmes Wasser etwas Salz Mehl für die Arbeitsfläche Alle Zutaten in einer...

Weiterlesen



Rezept: Raw Vegan Carrot Cake

Wir haben für euch ein neues Rezept, dass vegan, glutenfrei und frei von raffiniertem Zucker ist! Zusammen mit Biotta haben wir ein tolles Rezept kreiert rund um den Rüeblisaft von Biotta. Bevor wir jedoch mit dem Rezept starten, möchten wir euch noch ein paar interessante Fakten zu dem Gemüse geben: Wusstest du, dass die Hauptsaison von Rüeblis Juni bis Oktober ist? Sie stärken unter anderem die Sehkraft und machen eine schöne Haut. Und das besondere: Sie haben eine sehr gute CO2-Bilanz! Nun kommen wir zum Rezept: Die Mengenangaben entsprechen einer Mini-LoLa. Ihr könnt den Kuchen in 4-6 Kuchenstücke schneiden. (Runde Backform mit 16cm Durchmesser) Für den Boden:  400 gr gemahlene Haselnüsse 125 gr Dattelmasse 50 gr Ahornsirup 120 gr geraspelte...

Weiterlesen



Vegane Milch im Überblick: Was du wissen solltest

Vegane Milch oder auch pflanzliche Milch genannt, ist essenziell in der pflanzlichen Ernährung. Aber auch für Personen, die sich nicht vegan oder pflanzlich ernähren, ist pflanzliche Milch eine Quelle für Proteine, Vitamine und andere Mineralstoffe. Besonders für Personen mit Laktoseintoleranz ist die pflanzliche Alternative interessant. In diesem Blogpost möchten wir euch einzelnen pflanzlichen Alternativen für herkömmliche Kuhmilch und deren Eigenschaften aufzeigen. Die Cashewmilch In einem unserer letzten Blogposts haben wir euch über die Proteinbombe Cashew aufgeklärt. Cashewnüssen lassen sich nicht nur für die Herstellung von Raw Cakes verwenden, sondern dienen auch als Ersatz für herkömmliche Kuhmilch. Cashewmilch ist vor allem bekannt für den hohen natürlichen Fettanteil, welcher der herkömmlichen Vollmilch sehr nahekommt. Des Weiteren ist die Cashewmilch sehr Zuckerarm, abhängig von Hersteller...

Weiterlesen



Wieso sind Nüsse so gesund und wieso wir Nüsse für die Herstellung unserer Cakes verwenden!

Eine Handvoll Nüsse täglich sollen sehr gesund sein. Jedoch gilt dies für alle Nusssorten? Oder gibt es Ausnahmen? Bei unseren veganen, zuckerfreien und glutenfreien Kuchen spielen Nüsse eine besonders wichtige Rolle.   Die Mischung machts! Die täglich empfohlene Menge von Nüssen liegt bei 20 bis 30 Gramm. Jedoch ist es besonders wichtig, nicht nur von einer Nussart regelmässig zu snacken, sondern von verschiedenen Nusssorten: Paranüsse, Haselnüsse, Erdnüsse und noch viele andere. Welche Nusssorten sind besonders gesund und warum? Mandeln sind einer unserer Lieblinge. Durch ihre wertvollen ungesättigten Fettsäuren, Ballaststoffe, Mineralstoffe, hohe Eiweißgehalte und Vitamingehalte sind sie ideale Kraftpakete. Auch wir lieben Mandeln und verwenden sie gerne in unseren Raw Cakes. Ein richtiger Beauty-Booster ist dagegen die Haselnuss, die durch den...

Weiterlesen



Rezept: Chocolate Fudge Cake für den World Chocolate Day

Jeder liebt sie - ob im Ganzen mit Nüssen, Früchten oder als Kuchen. Schokolade gehört nicht nur zu den schönsten Verführungen im Leben, sondern ist noch gesund!  Laut Forschern soll Schokolade mit hohen Kakaoanteil das Herz, das Hirn und die Psyche stärken. Dabei spielen besonders die Kakao-Flavonoide eine wichtige Rolle: sie steigern die Durchblutung im Gehirn. Damit ist dunkle Schokolade ein kleiner Fitmacher für unser Gehirn.  Um dies zu zelebrieren, haben wir in Kooperation mit Minor und deren neuen veganen Minor Almond Minis einen Chocolate Fudge Cake kreiert. Wie ihr diesen schmackhaften veganen Schokoladenkuchen zu Hause nachbacken könnt, zeigen wir euch hier.   Für einen Chocolate Fudge Cake mit einem 16 cm Durchmesser benötigt ihr folgende Zutaten:  50 Gramm Haferflocken glutenfrei ...

Weiterlesen