Blog — Wissen RSS



Was beim Osterbrunch nicht fehlen darf - 10 Tipps für Gastgeber/-innen

Brunch geht immer, denn es gibt nichts Besseres als leckeres Essen in guter Gesellschaft. Falls auch du das Jahr die Ehre hast, Gastgeber/-in des Osterbrunches zu sein, haben wir zehn Tipps für dich, wie dir der Perfekte Brunch gelingt. Etwas, auf das wir uns besonders freuen an Ostern, ist der Osterbrunch. Ein Tisch voller Leckereien und Zeit mit den Liebsten verbringen, das ist es, was unser Herz wärmt. Aber bis ein Brunch mal auf die Beine gestellt wird, braucht es ziemlich viel Planung. Damit du vor Nervosität den Osterhasen nicht verscheuchst, haben wir zehn Tipps für dich, wie dir der perfekte Osterbrunch gelingt. Nun heisst es: Tischlein deck dich! Zehn Tipps für den perfekten Osterbrunch 1. Planung ist alles Überlege dir früh genug,...

Weiterlesen



Was es mit Raw Cakes auf sich hat

Raw Cakes haben's richtig in sich: ästhetisch, leicht und himmlisch verführerisch sind nur einige Attribute, weshalb die Kuchen so beliebt sind. Besonders in den warmen Jahreszeiten erleben die rohen Tartes ihr Comeback - und zwar berechtigt! Es ist nicht zu leugnen, dass Raw Cakes einen gewissen Wow-Effekt haben. Die vibranten Farben, ihre luxuriöse Ästhetik und die gesunden Aspekte der rohen Tartes stehlen dem traditionellen Kuchen nach und nach das Rampenlicht. Es gibt aber noch weitere Gründe, weshalb Raw Cakes so beliebt sind: Was sind Raw Cakes? Wie es der Name ein wenig verratet, werden die Kuchen nicht gebacken. Statt in den Backofen kommen die Cakes in den Kühlschrank oder Gefrierfach. Dank diesem Prozess bleiben Vitamine, Mineralien und Enzyme enthalten und die Zutaten...

Weiterlesen



Warum ist Buchweizen so gesund? Die positiven Effekte von Buchweizen!

Der Buchweizen mit seinem nussigen Geschmack zählt zu den Pseudogetreiden – er ist nämlich weder Weizen noch Getreide. Dafür aber glutenfrei und äusserst reich an lebenswichtigen Vitaminen, Mineralien und hochwertigem Eiweiss. Aber auch ohne Glutenintoleranz lohnt es sich dem Buchweizen einen festen Platz in der Küche einzuräumen.

Weiterlesen